Rant

Online Casino Startguthaben per Smartphone – So sehr haben Handys das Glücksspiel verändert

By  | 

casino

Mobilität und Flexibilität sind die Dinge, die heutzutage zählen, sei es im Berufs- oder auch im Privatleben. Die Technik hat sich den Menschen angepasst und umgekehrt. Das ist sehr deutlich im Zusammenhang mit dem Glücksspiel zu erkennen. Statistisch gesehen holen sich Casino-Fans Ihr Online Casino Startguthaben mittlerweile bevorzugt mit einem Smartphone oder Tablet ab. Im Vergleich zu der Situation vor 10 Jahren profitieren somit mindestens doppelt so viele Spieler von Sparangeboten oder von einem gänzlich kostenlosen Neukundenbonus. Man kann allein anhand dieser Vergleichswerte sagen, dass Mobilgeräte das Glücksspiel stark verändert haben. Das soll in diesem Beitrag thematisiert werden.

 

Ein Rückblick in die Vergangenheit der Casinos

Früher ließen sich Casinos und Mobilität kaum oder gar nicht unter einen Hut bringen. Wer um Echtgeld spielen wollte, hatte entweder Glück und fand eine Spielothek in der Nähe, oder er musste eben weite Wege in Kauf nehmen und seine Casinobesuche einschränken. Voraussetzung war in jedem Fall, dass der Spielwillige ein Startkapital hatte. Dieses war mitunter schnell verspielt, zumal so ein Casinobesuch auch oft mit dem Genuss kostspieliger Getränke verbunden war.

Wer wohlhabend war, konnte sich ausschweifende Unternehmungen dieser Art leisten, während die weniger gut betuchte Bevölkerung kaum mit dem Glücksspiel in Berührung kam. Es entwickelte sich hier und da auch eine illegale Glücksspielszene, der viele Menschen zum Opfer fielen, weil sie ihr Hab und Gut förmlich verzockten. Betrug gehörte leider dazu. Dadurch litt der Leumund des Glücksspiels, denn es war dem Unwissenden entweder fremd oder aus verständlichen Gründen höchst suspekt. Mit dem Entstehen der Online Casinos und deren Legalisierung änderte sich das Image der Glücksspiele. Sie wurden der breiten Masse zugänglich gemacht. Erstens waren sie viel einfacher erreichbar und zweitens konnte man dort auch kostenlos spielen. Die weiten Wege als Hindernis für einen Casinobesuch entfielen als Gegenargument, während trotzdem der Zeitfaktor immer häufiger zum entscheidenden Kriterium wurde. Genau hier kommen die Smartphones ins Spiel.

 

Mobile Gaming als perfekte Lösung in unseren stressigen Zeiten

Wir sind in einer Ära angelangt, in der alles schnell gehen muss. In Familien mit Kindern müssen meist beide Elternteile in Vollzeit arbeiten. Der Fokus liegt oft auf der Karriere, während das Familien- und Privatleben im Turbo-Modus abgespult wird. Sind wirklich Kinder vorhanden, wird die Zeit für echte “Erwachsenen-Hobbys” zum Luxusgut. Sie muss häufig auf die Schlafenszeiten der Kinder oder in winzige Pausen verlegt werden, beispielsweise am Arbeitsplatz. Zeitaufwändige Freizeitaktivitäten sind somit kaum realisierbar. Das Gaming bei Internet-Spielhallen-Anbietern ist jedoch eine Option, die sich unter diesen Umständen eignet, um als erwachsener Mensch doch noch etwas nur für sich selbst zu tun.

Ein Smartphone hat heute fast Jeder immer bei sich und nutzt es rund um die Uhr. Gebraucht wird es für Anrufe, Chats, das Checken der Nachrichten und der Wetterprognose, als Wecker, Taschenrechner, Schrittzähler, für Internet-Recherchen und vieles mehr. Es liegt nahe, den kleinen Alleskönner auch für die Gestaltung der Freizeit zu verwenden. Für Glücksspieler ist es ein Segen, dass sich das Mobile Gaming etabliert hat.

 

Die Nachfrage ist riesig, darum werden auch die Angebote immer besser

Nicht nur für die Spieler ist es von Vorteil, dass sich Online Casino mit Startguthaben nun auch auf Mobilgeräten nutzen lässt, sondern auch für die Anbieter. Kein Casinobetreiber würde heute noch auf die Idee kommen, sich diesen riesigen Markt entgehen zu lassen. Länger bestehende Plattformen mit einem großen Kundenstamm an Desktop-Spielern haben längst aufgerüstet und ein Upgrade erfahren.

Es wurden viele Mühen und Kosten investiert, um das Angebot mobiltauglich zu machen. Apps wurden programmiert, die von Spielern kostenlos heruntergeladen werden können. Die Praxis hat aber gezeigt, dass eine Download-App nicht bei allen Kunden die bevorzugte Form der Mobile Casinos ist, sondern dass sie lieber die Möglichkeit haben wollen, von jedem Gerät aus gleichermaßen im Casino zu spielen. Darum sind die Online Spielotheken nun meist so gestaltet, dass sie mit jedem beliebigen Endgerät nutzbar sind. Das stellt hohe Anforderungen an die Designer und Programmierer, die eine Nutzeroberfläche gestalten sollen, die auf jedem Medium einen perfekten Eindruck macht.

 

Handy Casinos sind wahrscheinlich erst der Anfang vom Weg in eine noch flexiblere Zukunft

Während Casinospieler bereits jetzt schon sehr glücklich über die Mobilität und den Komfort sind, die durch Mobile Gaming geboten werden, wird im Hintergrund schon fleißig für die Zukunft geplant. Es existieren definitiv Visionen und auch bereits schon erste Versuche, die AR- und VR-Technologie mit dem Glücksspiel zu vereinen, um virtuelle Casinobesuche mit der Realität verschmelzen zu lassen. Zumindest ganz abstrakt schwirrt auch schon die Frage in den Köpfen der Experten, ob und wie man zukünftig Casinospiele allein mit seinen Gedanken steuern könnte. Den Spielern sind noch keine Details bekannt, aber es wurden bereits Informationen darüber veröffentlicht, dass Pläne für Chip-Implantate im menschlichen Gehirn verfolgt werden. Wer über die Zukunft mutmaßen will, sollte sich beispielsweise nach Elon Musk und den von ihm finanzierten Experimenten erkundigen. So bekommt man eine vage Vorstellung davon, dass bezogen auf das Glücksspiel die Smartphone Casinos erst der Anfang des Weges in eine von Transhumanismus geprägte Zukunft sind.

You must be logged in to post a comment Login